Der erste Berger des Pyrénées in Deutschland! Unsere erste Zuchthündin!
Der zweite Berger des Pyrénées – unser erster Deckrüde!
Unser erster Nachzuchtrüde!
Unsere zweite Zuchthündin und Stammmutter unserer Linie!
Nonnette wurde 1979 FCI-Weltsiegerin in Bern!
Carmagnole wurde Danielle genannt und war die Stammmutter der Zuchtstätte „Talisman“
Effi blieb bei uns und gab uns ausgezeichnete Nachzucht!
Hono blieb auch bei uns und gab uns ebenfalls ausgezeichnete Nachzucht!
Julia kam zu Udo Kopernik und wurde dort Julchen genannt…
Mme Bovary alias Melu blieb bei uns und gab uns ebenfalls ausgezeichnete Nachzucht!
Nicolette ging zusammen mit Merlin vom Wunderhorn zu Asa Thunquist in Schweden – so weit ich weiß, waren sie die ersten beiden Berger des Pyrénées in Schweden…
Patiou war wie sein Bruder Petit Prince ein ausgezeichneter Vererber!
Auch Petite Fadette gab uns ausgezeichnete Nachzucht – im Alter ging sie zu Frau Handel, die ihre Zuchtstätte nach ihr benannte…
Pourtalet wurde leider nicht alt – er war der bis dahin beste Rüde aus unserer Zucht…
Petit Prince war der erste Berger von Karl-Josef Rühl in der Zuchtstätte „du Petit Filou“
Aydie vom Wunderhorn (*01.10.1989; Patiou vom Wunderhorn x Honorine vom Wunderhorn)
1994
1995
1996
1997
Egon alias Gypsie wurde Deckrüde in der Zuchtstätte „de la Petite Noire“ von Ferdinand und Marion Schumacher, deren erste Zuchthündin Kitty Bell vom Wunderhorn war…Egons Bruder Escrinet kam zu Hans und Iris Schryvers und war dort der erste Deckrüde in der Zuchtstätte „von der Labbecker Schweiz“
Iphigenie kam zu Marijke de Jong in den Niederlanden und begründete die Zuchtstätte „Je Maintiendrai“
Malena wurde die erste Zuchthündin von Hans und Iris Schryvers
Pablo war einer unserer ersten FaceRase-Versuche…
Paul alias Watzlawick war in seiner Jugend FaceRase und als solcher auch so beabsichtigt – im Alter legte er in der Haarlänge zu und würde heute als Mittellanghaar eingeschätzt…
Zarzuela kam in die Zuchtstätte „du pâturage“ von Udo Kopernik und war dort in gewisser Weise die Nachfolgerin von Julia vom Wunderhorn…
Finta kam zu Wiebke und Christian Geiping und wurde Stammmutter der Zuchtstätte „vom Pfiffigen Lüner“
(*01.01.2014; Amicus vom Pfiffigen Lüner x Nora vom Wunderhorn)
(*28.05.2014 ; Amicus vom Pfiffigen Lüner x Petite Ourse vom Wunderhorn)
Nach langer Zeit wieder einmal ein Glatthaar-Wurf…
im Besitz von Karin Eisenborn, mit der sie in Obedience brilliert!
Xarello vom Wunderhorn alias Josie bei Manfred und Evelyn Käufl
Er kam zu Marte Helene Töfte in Ko-Eigentum mit Aina Larsen in Norwegen
Zerberus ist Norwegischer, Schwedischer und Dänischer Champion – danke, Marte!
Célimène vom Wunderhorn (*08.11.2021; Puck du Petit Filou x Trimbareilles vom Wunderhorn) 
Chablisienne vom Wunderhorn (*08.11.2021; Puck du Petit Filou x Trimbareilles vom Wunderhorn)
Dernier Cri vom Wunderhorn (*03.07.2022; Baju de la Petite Noire x Trimbareilles vom Wunderhorn)
Evergreen vom Wunderhorn (*14.08.2022; Mik du Cerisier de la Montagne x Zaide vom Wunderhorn)